Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; Weser-Ems-Finale im Schulschach

Team TGG beim Weser-Ems-Finale im Schulschach

Nachdem sich die Mannschaft des Teletta-Groß-Gymnasiums überlegen den Ostfrieslandmeistertitel im Schulschach in Aurich gesichert hatte, sollte sich das Team am 26. Februar auf Weser-Ems-Ebene mit den anderen Regionalmeistern messen, um das Ticket für das Landesfinale in Hannover zu lösen. Am Gymnasium an der Willmsstraße in Delmenhorst saßen dem TGG in der Wettkampfklasse 1 Spieler vom Graf-Stauffenberg-Gymnasium Osnabrück, vom Mariengymnasium Jever und dem Evangelischen Gymnasium Nordhorn an den Brettern gegenüber.

Nach sechs Runden und einem engen Zweikampf mit Osnabrück, mussten sich die TGGler den Domstädtern, die mehrere Kaderspieler aus der Niedersächsischen Schachjugend aufgestellt haben, geschlagen geben und mit dem Pokal für den zweiten Platz zufriedengeben. Auch wenn die Schulschachsaison damit für dieses Jahr für das TGG beendet ist, hat das Team die Schule würdig vertreten.

Die Fahrt wurde wieder vom Elternverein des TGG finanziert, wofür sich die Mannschaft und der betreuende Lehrer Stefan Kahlert herzlich bedanken.

Foto vom Weser-Ems-Finale im Schulschach 2019 Foto vom Weser-Ems-Finale im Schulschach 2019 Foto vom Weser-Ems-Finale im Schulschach 2019

Text und Fotos: Stefan Kahlert

2019-03-16,