Zum Inhalt springen

Siehe auch

Sie sind hier: Startseite gt; OZ vom 14.06.2018

Vier Schulen in Ostfriesland ausgezeichnet

OSTFRIESLAND/HANNOVER - Das Niedersächsische Internatsgymnasium Esens, die KGS Wiesmoor, das Teletta-Groß-Gymnasium in Leer und das Gymnasium Rhauderfehn gehören zu den 61 Schulen im Land, die sich an einer Kampagne des niedersächsischen Jugendrotkreuz beteiligt haben. Bei der Aktion „Humanitäre Schule“ haben sich die Schüler sozial engagiert und sich mit dem Thema Völkerrecht auseinandergesetzt. Dafür werden sie am Freitag in Hannover vom Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ausgezeichnet. Die Kampagne gibt es seit 14 Jahren, teilte das DRK mit.

Aus der Ostfriesen-Zeitung vom 14. Juni 2018, S. 11

2018-06-24,